Het is nu do nov 15, 2018 11:20 pm




Plaats een nieuw onderwerp Antwoord op onderwerp  [ 25 berichten ]  Ga naar pagina Vorige  1, 2
StuG Kompanie 255 
Auteur Bericht
Avatar gebruiker
Sébastien

Geregistreerd:
za okt 02, 2004 9:54 pm
Berichten: 524
Woonplaats: Antwerpen/België
Bericht 
Dit is toch het go2war2 forum, niet? Ik dacht even me in de lokale kindertuin te bevinden...

_________________
Filmrecensent @ go2war2

"All human beings are born free and equal in dignity and rights.They are endowed with reason and conscience and should act towards one another in a spirit of brotherhood."


ma feb 13, 2006 9:28 pm
Profiel WWW
Forumlid v/h jaar '10
Harro

Geregistreerd:
di jun 15, 2004 6:39 pm
Berichten: 5396
Bericht 
Grapjas :roll:


ma feb 13, 2006 9:30 pm
Profiel
Avatar gebruiker
John S.

Geregistreerd:
ma dec 20, 2004 11:46 pm
Berichten: 4915
Woonplaats: Landgraaf
Bericht 
Come on guys !

_________________
Voorheen bekend als: Jumpmaster

There was no glory in the victory of war, only honor to those who fought bravely,
and memories of those who sufferd and died in battle. D.R. Burgett


ma feb 13, 2006 10:15 pm
Profiel ICQ
Forumlid v/h jaar '10
Harro

Geregistreerd:
di jun 15, 2004 6:39 pm
Berichten: 5396
Bericht 
Op een ander forum zijn ze er bijna uit. 255 is waarschijnlijk een schrijffout.


ma feb 13, 2006 10:17 pm
Profiel
Forumlid v/h jaar '10
Harro

Geregistreerd:
di jun 15, 2004 6:39 pm
Berichten: 5396
Bericht 
De Sturmgeschütz-Kompanie (Pz.Jg.Kp. 1256) van de 256. Volksgrenadierdivision kreeg begin oktober 1944 in Mielau StuG III. Ze verliet Mielau op 17 oktober 1944 en vertrok naar het westfront. De 256. Volksgrenadierdivision vertrok op diezelfde dag uit Königsbrück en trok via Groningen naarTilburg, om de linie van de 245. Inf.Div. over te nemen. Ze vochten midden oktober bij Woensdrecht toen ze opdracht kreeg samen met de 711 Inf.Div. op te trekken over de hoofdweg Breda-Antwerpen.

Een spelfout lijkt mij dus zeer waarschijnlijk.

Met dank aan Martin Block.


ma feb 13, 2006 11:04 pm
Profiel
Forumlid v/h jaar '10
Harro

Geregistreerd:
di jun 15, 2004 6:39 pm
Berichten: 5396
Bericht 
Thomas schreef:
Hallo!

Gab es nicht bei bestimmten Aufstellungswellen bei den Infanterie-Divisionen fest zugeteilte Sturmgeschütz-Kompanien als Panzerjäger (allerdings mit hohen Kompanie-Nummern, oder übernahmen die auch gelegentlich die Divisionsnummer?)

Grüße
Thomas :winken:

Martin Block schreef:
Das ist korrekt, Thomas. Im Spätsommer 1943 wurde damit begonnen die ersten Infanterie-Divisionen im Zuge der Umgliederung der Panzerjäger-Abteilungen mit je einer Sturmgeschütz-Kompanie auszustatten. Dies Sturmgeschütz-Kompanien in Pz.Jg.Abt. von Inf.Div. gehörten nicht zur Artillerie sondern zur den Panzertruppen, daher auch die Bezeichnung Kompanie.

Die Bezeichnung wechselte zwischen 1943 und 1945 mehrmals. Zunächst wurde einfach ein '(Stu.Gesch.)' hinter der Kp.Nr. ergänzt. Bei der 5. Jäger-Div., eine der ersten Divisionen die eine Stu.Gesch.Kp. erhielt, sah das zum Beispiel so aus:

Der Befehl zur Umgliederung der 2./Pz.Jg.Abt. 5 erging im Juni 1943. Die erste Bezeichnung für die Kompanie war einfach 2.(Stu.Gesch.)/Pz.Jg.Abt. 5

Mit Befehl vom 14.2.1944 wurden die bisherigen Sturmgeschütz-Abteilungen (Heerestruppen) in Sturmgeschütz-Brigaden umbenannt. Gleichzeitig erhielten alle Sturmgeschütz-Kompanien in Pz.Jg.Abt. von Inf.Divn. die Bezeichnung Sturmgeschütz-Abteilung plus der Nummer ihrer Abteilung unter Vorsatz der Nummer 1000. Das heißt aus der bisherigen 2.(Stu.Gesch.)/Pz.Jg.Abt. 5 wurde nun die Sturmgeschütz-Abteilung 1005.

Am 6.10.1944 änderte sich für alle bisherigen Stu.Gesch.Abtn. in Pz.Jg.Abtn. von Inf.Divn. die Bezeichnung in Pz.Jg.Kp., d.h. aus der Stu.Gesch.Abt. 1005 wurde die Panzerjäger-Kompanie 1005.

Die letzte Namensänderung wurde am 27.2.1945 befohlen. Ab dann hießen die bisherigen Pz.Jg.Kpn. in Pz.Jg.Abtn. von Inf.Divn. Jagdpanzer-Kompanien (gleichgültig of die Einheit mit Sturmgeschützen oder Jagdpanzern ausgerüstet war). Aus der Pz.Jg.Kp. 1005 wurde damit nun die Jagdpanzer-Kompanie 1005.
Einige wenige Divisionen, wie zum Beispiel die 12. VGD waren im IV. Quartal 1944 mit einer 2ten Pz.Jg.Kp. ausgestattet worden. Diese erhielten die Buchstaben 'a' bzw. 'b' an ihre Nummernbezeichnung angehängt. Gemäß dem Befehl vom 27.2.1945 erhielten die 'b' Kompanien nun 2000er Nummern, d.h. die 12. VGD hatte jetzt anstelle der Pz.Jg.Kp. 1012a und 1012b die Jagdpz.Kp. 1012 und 2012.

Diese relative häufigen Änderungen in der Bezeichnung habe nicht nur während des Krieges sondern auch in der Nachkriegsliteratur einigen Wirrwar ausgelöst, der wie man sieht bis heute anhält :carzy: Man findet in vielen KTB höherer Kommandobehörden oft noch 'alte' Bezeichnungen weit nach dem die 'neue' befohlen wurde. Oft wurden sie auch abgewandelt, sehr beliebt war zum Beispiel Ende 1944 und 1945 "Pz.Jg.(Stu.Gesch.) Kp. oder ähnliches. Offiziell durch die Organisations-Abteilung waren aber nur die oben angeführten Bezeichnungen befohlen.

Das ganze hilft aber leider dem armen Timo nicht wirklich weiter. Es lässt sich aber in den Unterlagen der Organisations-Abteilung weder in den Übersichten über Sturmgeschütz-Einheiten der Artillerie, noch in den Übersichten für Infanterie-Divisionen eine Sturmgeschütz-Kompanie 255 finden. In welcher Quelle hast Du das gefunden? Gibt es eine oder mehrere Erwähnungen? Kann es irgendein Zahlendreher sein? Weiß im Moment nicht, welche Infanterie-Division im Raum Woensdrecht eingesetzt war. Vielleicht kann man da ja einen Zusammenhang herstellen? Die 255. Inf.Div. war allerdings bereits 1943 in der Korps-Abt. B aufgegangen und außerdem an der Ostfront eingesetzt. Es wurde auch nie ein Befehl zur Aufstellung einer Sturmgeschütz-Kompanie für diese Division gegeben. Das passt also auch nicht.

Martin Block

Thomas schreef:
Hallo!

Woensdrecht liegt ab etwas weiter westlich bei Bergen.

Und in der Richtung lag die 256. ID (direkt neben der 245., weiter danach die 711., 346., 85.ID, die ja wohl ausscheiden).

Nun haben wir zwei mögliche Zahlenfehler! 245. oder 256?????

Grüße
Thomas :winken:

EDIT: oder ist 256 ein Fehler auf den Karten? Die wird nämlich ab Feb44 nicht geführt!

Timo schreef:
Meine bücher erwähnen eine 256. Volksgrenadierdivision im Einsatz bei den Kämpfen nahe Woensdrecht. Sie kamen Mitte Oktober 1944 aus Königsbrück über Groningen nach Tilburg, um die Linien der 245. Inf.Div. zu übernehmen und um über Woensdrecht auf Breda-Antwerpen zusammen mit der 711. Inf.Div. anzugreifen.

Hatte vielleicht die 256. VGD eine 256. Sturmgeschütz-Kompanie? Ich weiß, dass die VGDs normalerweise eine PzJgrKp (Hetzer) oder eine StuG.-Kp. für Panzerunterstützung hatten. Vielleicht war also der Tippfehler, wo 255 steht, eigentlich 256?

Martin Block schreef:
Die 245. Inf.Div. hatte im Herbst 1944 noch keine Sturmgeschütz-Kompanie. Die 1.(Sf.)/Pz.Jg.Abt. 245 war noch mit dem veralteten Marder I (7,5 cm Pak 40 auf Lorraine-Fahrgest.) ausgestattet. Vielleicht gibt es da ja einen Zusammenhang?
Das Personal dieser Kompanie wurde später (Ende Oktober 1944) nach Milowitz zur Umgliederung auf Sturmgeschütze befohlen. Die Kompanie kam jedoch nie wieder zur Division zurück.

Die Sturmgeschütz-Kompanie (oder korrekterweise besser Pz.Jg.Kp. 1256) der 256. VGD war bis Mitte Oktober 1944 in Mielau zur Umgliederung auf StuG III. Sie verlies Mielau am 17.10.1944 in Richtung Westfront. Weiß nicht wann sie angekommen ist, wird aber wohl ein paar Tage gedauert haben.

Hilft das irgendwie weiter?

Martin

Thomas schreef:
Hallo,

dann würde ab dem 25.10.44 viele für die 256. VGD sprechen:

Afbeelding

Grüße
Thomas :winken:

Martin Block schreef:
Mit den derzeit vorliegenden Informationen halte ich halte die Pz.Jg.Kp. 1256 auch für die wahrscheinlichste Lösung. Als einzige von den auf der Karte von Thomas aufgeführten Divisionen hatte sonst nur die 346. I.D. im Herbst 1944 Sturmgeschütze. Die anderen bekamen entweder gar keine oder erst viel später welche. Die Pz.Jg.Kp. 1346 war jedoch bereits in der 2ten Oktoberwoche zur Auffrischung ins Heimatkriegsgebiet zur Auffrischung verlegt worden, da sie alle StuG verloren hatte. Sie kann dementsprechend auch ausgeschlossen werden.

Martin

Thomas schreef:
Hallo!

Vielleicht noch ein Nachtrag zu der Verlegung der StuG-Komp. ab 17.10. laut Angaben von Martin. Die 256. VGD wird auf den US-Karten bereits am 22.10. (nicht aber am 21.10.44) verzeichnet, wäre demnach mit dem zeitlichen Abstand von 4 Tagen dort hin tranportiert bzw. eingeschoben worden, das würde also passen.

Grüße
Thomas :winken:


ma feb 13, 2006 11:42 pm
Profiel
IA002

Geregistreerd:
ma mei 03, 2004 7:14 pm
Berichten: 1596
Bericht 
Bedankt, maar... volgens de sterkte verslagen van het 88 AK hadden zowel de 346 als 245e Divisie geen StuG's (in idergevaal niet sinds september 44). Van 245 was slechts nog maar een deel over, samengevoegd in de 3de Komp. (en dat was een Flak Kompanie)

De 256 VGD had wel Stugs (Pz.Jag Abt 256 en wel in de 2de Komp.), maar die kwam pas per trein van uit Duitsland op 17 oktober 1944 om 23.25 uur aan in Tilburg ! (de inzet van de StuG's bij Woensdrecht vond plaats zo tussen 11-16 oktober)

Valt dus ook af !

Maar in iedergeval hartelijk dank voor de moeite :!: :D


di feb 14, 2006 8:33 pm
Profiel
IA002

Geregistreerd:
ma mei 03, 2004 7:14 pm
Berichten: 1596
Bericht 
Ter info:- Ik ben er inmiddels achter dat 255 inderdaad fout is en dat het s. Pz.Jag Abt 559 was die bij Woensdrecht vocht....


vr feb 17, 2006 4:20 pm
Profiel
Johan

Geregistreerd:
vr jan 13, 2006 12:36 pm
Berichten: 12
Bericht 
Inmiddels over dit onderwerp volledige duidelijkheid. De Sturmgeschütze die door de Duitsers in de omgeving van Hoogerheide vanaf 8 oktober 1944 werden ingezet, behoorden tot de Sturmgeschutz Abteilung 280 (bekend van o.a. de inzet in Arnhem). De bron hiervan is Intell. Summery No 65 van het II Canadian Corps. De Canadezen indentificeerden eenheid van de Stugs reeds op de volgende dag. Op dat moment waren er slechts vier operationeel die allen in de wekenlange gevechten rond Hoogerheide en Woensdrecht verloren gingen.
Van de inzet van de Stugs van Schwere Panzer Jäger Abteilung 559 in de slag om woensdrecht is niet zo heel veel terecht gekomen. Het lag in de bedoeling de Kampfgruppe Chill te ondersteunen in hun aanval op 13 en 14 oktober 1944, maar door een zeer goed uitgevoerde luchtaanval van een Spitfire squadron op de posities van de 559 in de omgeving van Essen konden uiteindelijk maar twee Stugs hun steun geven aan de bovengenoemde aanval op de posities van het South Saskatchewan Regiment tussen Huijbergen en Hoogerheide.


di aug 15, 2006 10:13 pm
Profiel
A.C.E. van T.

Geregistreerd:
di dec 05, 2006 4:11 pm
Berichten: 71
Woonplaats: Bergen op Zoom
Bericht 
1 of 2 Tigers zij aktief geweest in Woensdrecht.
1 zeker aangaande een duitse getuige uit eenheid van 5 zware houwitzers die tot Rommels hoofdkwartier behoorden en vanuit Dordercht met paard en wagen in een nacht naar Woensdrecht moesten.
Dan zijn er nog berichten van 5 Tigers die een tankslag uitvochten met zo'n 20 shermans vlakbij Wouw.
Verder zijn is er een verklaring die het over rond 20 panzervoertuigen heeft die op de Parallelweg Bergen op Zoom (nabij treinstation/Cort Heijligers kazerne oefenterein lag daar vroeger vlak bij,nu bebouwd)stonden om naar Woensdrecht te gaan(let wel 's nachts).
Er is een foto uit Woensdrecht v/e StuH

Er is sprake van Stug.Brig 255 / 280 / 259

255 zou tijdens Market Garden onder bevel gekomen zijn van Fallschirm Ersatz und Ausbildungs Regiment Hermann Goering en later oa bij Huybergen ingezet.
Onder kommando van Kampfgruppe CHILL
Ik heb een kopie van iemand van 10FJR6 (dit beroemde regiment viel ook onder KG CHILL)die spreekt van de Hermann Goering Divisie.

Verder was er sprake van 3 Pz.Jg.Abt. , waaronder het 259 en 244.
259 had 52 PAK's en 3 panzers.

_________________
Wanneer je land je roept,is het een kwestie van karakter of je antwoord.Het overwinnen van je angst is dan van ondergeschikt belang,want hij die puur van hart is hoeft niets te vrezen,behalve de schaamte om niet te hebben geantwoord.


vr dec 15, 2006 6:47 pm
Profiel
Geef de vorige berichten weer:  Sorteer op  
Plaats een nieuw onderwerp Antwoord op onderwerp  [ 25 berichten ]  Ga naar pagina Vorige  1, 2


Wie is er online

Gebruikers op dit forum: Geen geregistreerde gebruikers. en 0 gasten


Je mag geen nieuwe onderwerpen in dit forum plaatsen
Je mag niet antwoorden op een onderwerp in dit forum
Je mag je berichten in dit forum niet wijzigen
Je mag je berichten niet uit dit forum verwijderen

Zoek naar:
Ga naar:  
Alle rechten voorbehouden © STIWOT 2000-2012. Privacyverklaring, cookies en disclaimer.

Powered by phpBB © phpBB Group